+ + + Gästebuch + + +


Zurück zur Startseite


Wir haben an alle einen Wunsch über den Sinn dieses Gästebuches, welcher uns sehr am Herzen liegt.
Bitte schreibt wirklich nur ernst gemeinte Zeilen oder Gedanken in dieses Buch... Danke !

Wir behalten uns vor, die Nachrichten vor dem Erscheinen im Gästebuch zu lesen,
um unerwünschte Einträge auszuschließen. Dafür habt Ihr sicher Verständnis.

Die Eltern

Gästebuch

URL:
Text:
Name:
Email:
Email:
Email:
Name:
eMail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Momentan sind 68 Einträge auf 7 Seiten vorhanden. Dieses ist die Seite 1 von 7 mit den Einträgen 1 bis 10.

< 1 2 3 4 5 6 7 >

 Mutti schrieb am 10.08.2014 um 17:24:
   Gedanken
 
  Der Schmerz,
um deinen Tod mein Kind,
hat mich tief verletzt,
bis in die tiefsten Tiefen
meines Inneren.

In der Wunde habe ich dir
einen Platz gebettet,
und so begleitest du mich,
auf dem Weg in meinem Leben
„ohne Dich - mit Dir“.

nach Petra Klutmann
 
 
 
 
 Bernhard und Frank schrieb am 27.04.2014 um 22:06:
   Der gestrige Tag
 
  Liebe Michaela, wir sind mit unseren Gedanken bei Dir.  
 
 
 
 Anja schrieb am 18.04.2014 um 12:17:
   Zeilen zum Geburtstag
 
  Hallo liebe kleine Schwester,

Ja wieder ein Fest, wieder ein Familienfest, wo eigentlich alle zusammen sein sollten. Aber du bist nicht da. Es sind diese Tage, wo uns allen immer wieder klar wird, dass du nie mehr wiederkommen wirst. An diesen Tagen, ist der Schmerz besonders groß. Die Welt dreht sich immer weiter, die Zeit und die Tage vergehen. Aber wir wissen, dass du bei uns bist, indem wir jeden Tag an dich denken, machen, was dir Spaß gemacht hat und in dem wir alle Gedanken teilen, gemeinsame Erinnerungen aufleben lassen. In diesen Erinnerungen bist du bei uns.Ja selbst, wenn ich diese Zeilen schreibe, weiss ich, das du bei uns bist. Du bist unvergesslich, in den liebevollen Erinnerungen und in unseren Träumen. Wir lieben dich sehr und wünschen dir alles Gute zum Geburtstag.
 
 
 
 
 Mutti und Matthias schrieb am 13.04.2014 um 17:23:
   Gedanken vor Michaela´s Geburtstag
 
  Wir sind eine verwaiste Familie...

Mein Mann und ich trauern um Michaela.
Wir werden von ihr nie Enkel haben,
keinen Schwiegersohn.
Bei jedem Geburtstag,
jedem Weihnachten
und bei allen Familienfesten
wird das Nicht-da-sein von Michaela
wieder traurige und erschreckende Gegenwart.
Der Tod von Michaela
veränderte unser ganzes Leben,
machte Zukunftspläne zunichte
und führte uns auf Wege,
die wir niemals gehen wollten
und denen wir nie mehr entkommen.
Manchmal fragen wir uns,
wie wir eigentlich leben können -
ohne sie
und spüren dann,
dass wir gar nicht ohne Michaela leben -
Sie ist noch immer bei uns,
wir sind noch immer eine Familie...
...eine verwaiste Familie.
 
 
 
 
 Mutti und Matthias schrieb am 05.10.2013 um 16:25:
   Wenn die Zeit vergeht...
 
  Wenn die Zeit vergeht werden die Blumen wieder wachsen, die Menschen wieder lachen, Leben werden gelebt, auf Sonnenschein folgt Regen. Leute kommen und gehen und sie hinterlassen Spuren im Leben, genau wie du es getan hast. Die Welt hat sich verändert, als du geboren wurdest. Und obwohl sie sich wieder verändert hat, als du gestorben bist, kann nichts jemals deine Spuren verwischen. Der Eindruck, den du in dem Leben anderer hinterlassen hast, wird niemals vergessen werden. Auch wenn die Zeit vergeht, wird dein Licht so wie immer scheinen, und deiner wird man sich erinnern können.  
 
 
 
 Katrin und Lothar schrieb am 17.07.2013 um 13:30:
   Du kannst ...
 
  Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist, oder Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat.
Du kannst Deine Augen schließen und beten, dass sie zurückkommen wird, oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen, was von ihr geblieben ist.
Dein Herz kann leer sein, weil Du sie nicht mehr sehen kannst, oder es ist voll von der Liebe, die sie mit Dir geteilt hat.
Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben, oder Du kannst dankbar für das Morgen sein, eben weil Du das Gestern gehabt hast.
Du kannst immer nur daran denken, dass sie nicht mehr da ist, oder Du kannst die Erinnerungen an sie pflegen und in Dir weiterleben lassen.
Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden oder Du kannst tun, was Eli wünschen würde:
Lächeln, die Augen öffnen, lieben, weitermachen und sie nicht vergessen!

Schade, dass wir dich nicht mehr kennenlernen konnten.
Deine Eltern erzählen oft von dir und auch den vielen Einträgen hier entnehmen wir, dass dich alle sehr lieb haben - und das bestimmt nicht ohne Grund!
 
 
 
 
 Mutti und Matthias schrieb am 09.07.2013 um 18:53:
   Gedanken
 
  Die Zeit vergeht und der Alltag nimmt seinen gewohnten Lauf, nur das er ohne dich nicht mehr so ist, wie er war. Wir alle hatten immer eine schöne Zeit, die Erinnerung daran schmerzt uns sehr, dich konnte man nur lieb haben. Du hast alle mit deinen braunen Augen um den Finger gewickelt und dann konnte man dir nicht mehr böse sein. Uns fehlt dein Lachen, deine Lebensfreude, deine positive Art. Aber ganz besonders fehlen uns deine Kuscheleinheiten, die du immer gebraucht hast und die auch uns gut taten. Liebe Elimaus, du warst ein ganz besonderer Mensch, den wir immer in schöner Erinnerung behalten werden. Liebe Michaela... wir vermissen dich ganz doll.
Mutti und Matthias
 
 
 
 
 cindy schrieb am 15.05.2013 um 21:56:
   erinnerungen <3
 
  Hallo eli -lein <3
Drei lange u. Schwere jahre sind schon vergangen, als du von uns gehen musstest.
I kann es noch heut nicht fassen,dass du nicht mehr hier bist bei uns,es schmerzt noch wie am ersten tag.
Es ist einfach nich mehr wie frueher, alles hat sich so stark veraendert, seit dem du nicht mehr bist. Staendig kreisen die gedanken um dich,frage mich wieso? Weshalb? Warum? Es ist unbegreiflich. Begreifen werden wir es nie, warum hat man uns dich weg genommen?! Warum?wir brauchen dich doch hier... 8-(
Wir wollten doch alle nooch so viel gemeines erleben u. So viele dorffeste unsicher machen.du warst immer unsere kleine party maus, immer gut drauf u.hast unsere herzen mit freude u.liebe gefuellt. Du hattest deine ganz eigene art die menschen in deinen bann zu ziehen. Ich erinner mich noch an unseren klein flohmarkt vor deiner haustuer ,weisst du noch wie wir uns darueber freuten? Immer wenn ich altenpleen bin, erinnert mich einfach jede einzele ecke an dich .kostbare erinnerungen die uns niemand nehmen kann.
Du fehlst uns hier so schrecklich.
Bei uns maedels, bist du das belisbteste gespraechs thema, denn es is so wunderbar in den erinnerungen zu schlendern u.wir fuehlen uns somit dir ein stueck naeher.
Hey suesse, bevor ich es vergesse, ich bin mama eines 1,5 jahre alten jungen er heisst jason , es zerreisst mir das herz das er dich nie kennlern kann . Aber er begleitet uns immer wenn wir dich besuchen komm...
Man sagte mir mal , dass der schmerz alle wunden heielt, aber dass auch narben bleiben hat niemand erwaehnt ...:(
mir fehlt die zeit so unglaublich mit dir, ich will es einfach nicht wahr haben...wir vermissen dich maus KOMM ZURUECK!!!

 
 
 
 
 Manja schrieb am 14.05.2013 um 22:06:
   UNVERGESSLICH
 
  Hallo meine süße Eli-maus, leider habe ich erst heute durch Zufall diese Homepage entdeckt & da dachte ich mir, ich lass auch mal paar Worte hier.

Du bist jetzt schon über 3 Jahre nicht mehr bei uns, aber es schmerzt noch wie am ersten tag. Wir Mädels vermissen dich so sehr, Mausi! Immer wenn wir Weibsen zusammen feiern gehen oder was unternehmen, stellen wir jedes Mal aufs Neue fest, das du in unserer Runde fehlst. Ohne dich ist es einfach nicht das Gleiche. :( Du hast immer so eine Lebensfreude ausgestrahlt. Dein Lachen, dein Humor - das fehlt uns einfach. Du warst und bist unser Sonnenschein! Du bist in unseren Herzen immer bei uns. Wir wissen alle - DICH wird nie jemand ersetzen können.
Du wirst mir immer als eine liebe, verständnisvolle & warnherzige Freundin in Erinnerung bleiben. Oft sitze ich nachts schlaflos & heulend im Bett & versuche mir zu erklären, warum das grade Dir passieren musste.WARUM??? Diese Frage drängt sich immer wieder in meinen Kopf. Es ist so wahnsinnig ungerecht!!!

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke.
 
 
 
 
 Manja schrieb am 14.05.2013 um 22:03:
   UNVERGESSLICH!
 
  Erst heute hab ich dich mit meinem Freund an deiner Ruhestätte besucht. Es fiel mir wie jedes Mal schwer, die Fassung zu behalten. Die Tränen steigen mir schon automatisch in die Augen, sobald ich deinem Grab näher komme. Deinen Namen auf dem Grabstein zu lesen, zersprengt mir jedes Mal aufs Neue meim Herz. Es tut einfach noch zu doll weh! :( Ich versuche mich dann immer mit den Erinnerungen an unsere gemeinsamen Erlebnisse zu trösten. Weisst du noch, die vielen Dorffeste, auf denen wir so viel Spass hatten, die langen Abende in der Busse oder das Zusammensitzen aller Mädels in den Schulpausen. Oder die Erinnerung an deine Jugendweihe, wo du aussahst wie ein Engel - so wunderschön. Jedes Erlebnis mit dir war etwas ganz besonderes! Ich kann es immer noch nicht fassen, das es nie wieder so sein wird. :(
Ich bin trotzdem umso dankbarer, für jeden Moment, den ich mit dir verbringen durfte.

Mausi, wir werden dich NIE-NIE-NIEMALS vergessen!!!
 
 
 
 

< 1 2 3 4 5 6 7 >