+ + + Gästebuch + + +


Zurück zur Startseite


Wir haben an alle einen Wunsch über den Sinn dieses Gästebuches, welcher uns sehr am Herzen liegt.
Bitte schreibt wirklich nur ernst gemeinte Zeilen oder Gedanken in dieses Buch... Danke !

Wir behalten uns vor, die Nachrichten vor dem Erscheinen im Gästebuch zu lesen,
um unerwünschte Einträge auszuschließen. Dafür habt Ihr sicher Verständnis.

Die Eltern

Gästebuch

URL:
Text:
Name:
Email:
Email:
Email:
Name:
eMail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Momentan sind 68 Einträge auf 7 Seiten vorhanden. Dieses ist die Seite 1 von 7 mit den Einträgen 1 bis 10.

< 1 2 3 4 5 6 7 >

 Anja schrieb am 23.05.2012 um 09:48:
   Elis Gedenkzeilen
 
  Hallo Schwesterherz,

dein Geburtstag ist jetzt nun wieder vier Tage her. Gemeinsam haben wir uns daran erinnert, wie schön die Zeit mit dir vor zwei Jahren war. An diesem Tag haben wir wieder umso mehr an dich gedacht und sind in Erinnerungen versunken. Die Zeit heilt keine Wunden, aber wir haben gelernt damit umzugehen. Das einzigste, was uns nun bleibt, sind die wundervollen Erinnerungen an die Zeit, die wir mit dir erlebt haben. Deine offene und herzensgute Art hat uns jedes Mal aufs neue verzaubert. So meine kleine das war es erstmal wieder von unserer Seite. Wir vermissen und lieben dich.
 
 
 
 
 Anja schrieb am 23.05.2012 um 09:48:
   Elis Zeilen
 
  Hallo Schwesterchen,

zwei Jahre ist es jetzt schon her und wir können nichts anderes tun, als dir auf dem Friedhof nah zu sein. Es ist eigenartig, wir vergießen Tränen und können immer noch nicht verstehen: Warum? Aber trotzdem funktionieren wir irgendwie. Aber wir können an unserer Trauer arbeiten, wenn wir daran denken, was für ein toller und lebenslustiger Mensch du warst.
 
 
 
 
 Karla Metzing schrieb am 23.05.2012 um 09:48:
   Eli Geburtstag
 
  Hallo, Eli-Maus !
In Engelsgestalt ein lieber Geburtstagsgruß von Oma, Opa und Karla.
Unsere Gedanken sind bei Dir und wir feiern heute in unseren Herzen mit Dir eine Party.
Bis bald Michaela, wir lieben Dich, besonders dicken Kuß von Oma.
 
 
 
 
 Mutti und Matthias schrieb am 23.05.2012 um 09:47:
   21.Geburtstag
 
  Hallo Eli !
Morgen ist Dein Geburtstag. Wir denken immer an Dich ! Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.
In Liebe Mutti und Matze :-( !
 
 
 
 
 Mutti und Matthias schrieb am 23.05.2012 um 09:47:
   Gedanken
 
  Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache,
dass er uns einen geliebten Menschen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.
 
 
 
 
 Anja schrieb am 23.05.2012 um 09:46:
   Sehnsucht
 
  Ich schließe die Augen und schon kann ich dich spüren, ich denke du bist bei mir und ich konnte dich berühren.
Dein Geruch in meiner Nase, wie angenehm ist die Luft, ich sehne mich nach deiner Nähe, ich sehne mich nach deinem Duft und nach deinem Lächeln und sehne mich nach deinem Kuss und zwar von Kopf bis Fuß. Wir alle vermissen dich ganz doll. Aber auf dem Friedhof sind wir dir alle nah wir lieben dich
Anja und Jörg
 
 
 
 
 Karla Metzing schrieb am 23.05.2012 um 09:46:
   Gedanken und Errinnerungen
 
  hallo Michaela,
auch wenn du lange nichts von uns gehört hast, unsere Gedanken sind immer bei dir oder du bist bei uns, in unseren Herzen.
Nun ist schon wieder ein Monat ins neue Jahr gerannt, Weihnachten und Jahreswechsel verbrachten wir bei euch . Danke Conni, danke Matthias.
Der Besuch an deinem Grab waren auch für uns wieder schwere Schritte, aber auch gut anzusehen ist, wie liebevoll sich deine Mutti, Matze, Anja und Jörg um die Pflege deiner Ruhestätte kümmern.
Ach Eli, wir vermissen dich so sehr und die Errinnerung an dich tun weh, aber irgend wie muß es ja weiter gehen.
Es grüßen ganz lieb Oma Ruth, Opa Rolli und deine Tante Karla !
Bist bald Kleines !
 
 
 
 
 Anja schrieb am 23.05.2012 um 09:46:
    Elis Zeilen
 
  Die Zeit heilt keine Wunden, sie hilf uns nur, Distanz zu den Dingen zu schaffen. Die Erinnerung verursacht Narben auf unserer Seele, Narben die irgendwann nicht mehr wehtun.

Narben können immer wieder aufreißen, und uns Schmerzen zufügen. Die Narben sind genau wie unsere Glücksmomente, wichtige Seiten unseres Lebens und wir müssen versuchen, sie zu akzeptieren. Wir müssen versuchen, aus ihnen zu lernen, um weiterleben zu können.
 
 
 
 
 Anja schrieb am 23.05.2012 um 09:45:
    Elis Gedenkzeilen
 
  Hallo mein kleines Schenwesterherz,

fast zwei Jahre sind heute vergangen.Viele Fragen sind noch offen, die du uns nicht mehr beantworten kannst. Es heißt immer, dass die Zeit alle Wunden heilt, aber dies ist nicht der Fall. Heute ist ein Tag zum Gedenken an die Toten. Aber diesen speziellen Tag benötigen wir nicht, um an dich zu denken. Unser Herz und unsere Erinnerungen schweifen rund um die Uhr um dich. Wir lieben und vermissen dich jeden Tag umso mehr und wissen, dass es dir *da oben* gut geht. Du bist niemals alleine. Jeden Tag verbringst du mit uns. Eine Seele ist nur dann verloren, wenn niemand mehr an die verstorbene Person denkt. Deshalb lebst du mit uns allen weiter.
In Liebe Anja und Jörg
 
 
 
 
 Schrader schrieb am 23.05.2012 um 09:44:
   Gedanken
 
  Als der Regenbogen verblasste,da kam der Albatross und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere...
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts...
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen....
Ich habe Euch nicht verlassen,ich bin Euch nur ein Stück voraus...

Wir können nur hoffen das wir uns einmal wiedersehen!
Viele Grüße von Frank und Sigrid!!!!
 
 
 
 

< 1 2 3 4 5 6 7 >